Archivierter Artikel vom 09.01.2012, 11:10 Uhr
Moselweiß

Einbruch in Apotheke: Münzen statt Medikamente geklaut

In der Nacht zum Sonntag sind bislang unbekannte Täter in eine Apotheke an der Ecke Koblenzer Straße/Ferdinand-Sauerbruch-Straße in Moselweiß eingebrochen. Gelohnt hat es sich aber wohl kaum.

Moselweiß – In der Nacht zum Sonntag sind bislang unbekannte Täter in eine Apotheke an der Ecke Koblenzer Straße/Ferdinand-Sauerbruch-Straße in Moselweiß eingebrochen. Gelohnt hat es sich aber wohl kaum.

Der oder die Täter machten zunächst den Licht-Bewegungsmelder des Anwesens unbrauchbar. Dadurch konnten sie die Dunkelheit ausnutzen, um unerkannt die Glasschiebetüren der Apotheke auszuhebeln und ins Innere zu gelangen. Hier stahlen sie einen geringen Münzgeldbetrag aus der offen stehenden Registrierkasse. Medikamente oder sonstige Gegenstände ließen sie zurück. Zeugen, die zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, etwas Auffälliges beobachtet haben, melden sich unter Telefon 0261/1031 bei der Kripo.