Archivierter Artikel vom 23.06.2016, 15:58 Uhr
Plus
Koblenz

Ein Schängel auf Mission in Polen

„Przygoda“ ist das polnische Wort für Abenteuer – und beschreibt vielleicht am besten, was der Koblenzer Adrian Sasmaz gerade erlebt. Der 19-Jährige nutzt die freie Zeit zwischen Abitur und Studienbeginn für einen ganz besonderen Einsatz: Er hilft rund zehn Wochen lang im polnischen Oppeln als Freiwilliger bei den Vorbereitungen für den Weltjugendtag mit.

Lesezeit: 2 Minuten