Archivierter Artikel vom 07.02.2018, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz

Ein bewegtes Leben: Verluste, neue Liebe und viel Lebensmut – Eine 100-Jährige erzählt

Der 7. Februar 1918 ist ein Donnerstag. Der Erste Weltkrieg tobt noch immer. Wilhelm II. ist deutscher Kaiser. Zu Ehren seines 59. Geburtstags zehn Tage zuvor finden an der Front Wehrturnfeste statt. Und in Danzig erblickt das jüngste von vier Geschwistern das Licht der Welt: Dorothea Fach wird geboren. Beinahe unglaubliche 100 Jahre später blickt die rüstige Seniorin in Koblenz zufrieden auf ihr bewegtes Leben zurück.

Lesezeit: 3 Minuten