Archivierter Artikel vom 18.08.2011, 16:51 Uhr
Koblenz

Ehrenbürger:Kein Thema Koblenz Schulte-Wissermann Hofmann-Göttig

Soll Alt-Oberbürgermeister Eberhard Schulte-Wissermann Ehrenbürger von Koblenz werden? Über diese Frage wird es vorerst keine Abstimmung im Koblenzer Stadtrat geben.

Koblenz – Soll Alt-Oberbürgermeister Eberhard Schulte-Wissermann Ehrenbürger von Koblenz werden? Über diese Frage wird es vorerst keine Abstimmung im Koblenzer Stadtrat geben. Den Vorschlag hatte Schu-Wis Amtsnachfolger Joachim Hofmann-Göttig über die Medien verbreiten lassen – und mit seinem Alleingang die Ratsfraktionen auf die Barrikaden gebracht. In der August-Sitzung des Rats sollte der Punkt auf der Tagesordnung erscheinen. Doch jetzt wurde er wieder abgesetzt.

Fast einhellig war die Reaktion auf den Vorstoß Hofmann-Göttigs: Schulte-Wissermann als Ehrenbürger der Stadt war für viele im Rat sehr gut vorstellbar. Aber: Diese Frage hätte man gerne in aller Ruhe und ohne Öffentlichkeit diskutiert – vor allem um eine Beschädigung des Alt-OB oder der Ehrenbürgerwürde als höchste Auszeichnung der Stadt zu vermeiden. is