Archivierter Artikel vom 20.03.2016, 16:19 Uhr
Plus
Koblenz

„Earth Hour“ mit Lichterglobus in Citykirche

Eine Stunde der Dunkelheit: Auch Koblenz hat sich in diesem Jahr wieder an der „Earth Hour“ beteiligt. Rund um den Globus wurde nach Angaben des Hauptveranstalters (World Wildlife Fund) zur zehnten Auflage der Aktion ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz gesetzt. In Deutschland waren nach WWF-Angaben 241 Städte dabei, in denen für eine Stunde, zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr, an markanten Stellen, an Gebäuden und auf Plätzen das Licht ausging.

Lesezeit: 1 Minuten