Archivierter Artikel vom 25.01.2021, 13:53 Uhr
Plus
Koblenz

Durchsuchte Büros: Ermittlungen gegen Stadt-Mitarbeiter dauern an

Die Ermittlungen gegen zwei Mitarbeiter der Koblenzer Stadtverwaltung, die mutmaßlich korrupt sein sollen, dauern an. Das bestätigt Staatsanwalt Thorsten Kahl auf Anfrage unserer Zeitung. Die Beschuldigten, die laut Stadt in den Dezernaten zwei (Ordnungsamt und andere) und vier (Bau- und Stadtplanung) arbeiten, sollen vertrauliche Informationen vor behördlichen Kontrollen des Ordnungsamtes weitergegebenen haben.

Katrin Steinert Lesezeit: 1 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema