Archivierter Artikel vom 12.10.2016, 11:01 Uhr
Koblenz

Dumm gelaufen: Laufschuhberater war schneller als Dieb

Dank der Schnelligkeit des Mitarbeiters eines Sportschuhgeschäfts im Löhr-Center konnte ein 18-jähriger Ladendieb geschnappt werden.

Ein Schuhverkäufer war schnell unterwegs.
Ein Schuhverkäufer war schnell unterwegs.
Foto: dpa

Um kurz nach 13.00 Uhr nahm sich der junge Mann am Dienstagmittag Schuhe aus dem Verkaufsständer des Geschäfts, zog diese an und verließ, ohne zu bezahlen, das Geschäft. Ein Verkäufer eilte dem Dieb hinterher, holte ihn ein und brachte ihn zurück in den Laden. Dort zog er die gestohlen Schuhe aus und seine eigenen wieder an.

Als der junge Koblenzer mitbekam, dass die Polizei alarmiert wurde, versuchte er erneut zu fliehen. Wieder konnte er eingeholt und Mithilfe des Sicherheitsdienstes festgehalten werden.

Mit Schlägen und Tritten wehrte sich der Mann und versuchte sich loszureißen. Erst nachdem er vom Sicherheitsdienst fixiert wurde, konnte er bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die Beamten, die die Personalien des Ladendiebs feststellten, erteilten ihm einen Platzverweis. Ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl wurde eingeleitet.