Archivierter Artikel vom 19.08.2011, 11:14 Uhr
Koblenz

DSDS-Sänger kommt mit seiner Band vorbei

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ war er „Dr. Rock“ – der österreichische Jungarzt Marco Angelini begeisterte seine Fans mit Charme und Stimme. Fürs Treppchen in der Castingshow reichte das jedoch nicht, Angelini wurde Vierter. Nun ost er mit seiner Rockband Black Balloon auf Tour – und am Sonntag, 21. August, tritt er im Zenit am Koblenzer Görresplatz auf. Einlass ist um 19 Uhr, Karten kosten 16 Euro.

Marco Angelini
Marco Angelini
Foto: DSDS

Koblenz – Bei „Deutschland sucht den Superstar“ war er „Dr. Rock“ – der österreichische Jungarzt Marco Angelini begeisterte seine Fans mit Charme und Stimme. Fürs Treppchen in der Castingshow reichte das jedoch nicht, Angelini wurde Vierter. Nun ost er mit seiner Rockband Black Balloon auf Tour – und am Sonntag, 21. August, tritt er im Zenit am Koblenzer Görresplatz auf. Einlass ist um 19 Uhr, Karten kosten 16 Euro.