Koblenz

Drohnenflug über Koblenzer Großbaustelle: Die Nordtangente nimmt Gestalt an

Wenn man mit dem Auto an der Ikea-Kreuzung oder am Weinackerweg entlangfährt, sieht man schon: Beim Bau der Nordtangente tut sich etwas. Bagger sind im Einsatz, Arbeiter laufen herum, vor allem aber kann man da, wo bereits Erde abgetragen wurde, bereits Teile der künftigen Straße erahnen. Aus der Luft erkennt man dann erst richtig, wie viel hier bereits passiert ist: Die Trasse der künftigen L 52 zieht sich bereits über das gesamte Feld zwischen Bubenheim und Metternich.

Stephanie Mersmann Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net