Archivierter Artikel vom 16.03.2016, 15:41 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis Neuwied

Drogendeal im Koblenzer Nachtklub „Unter Tage“ hat Nachspiel

Er hatte 2,9 Promille Alkohol im Blut und Haschisch in der Tasche, als er im Dezember 2013 im Koblenzer Nachtklub „Unter Tage“ erwischt wurde. Jetzt stand der 45-Jährige vor dem Koblenzer Amtsgericht. Der Vorwurf: Er soll damals versucht haben, die Drogen an die Unter-Tage-Besucher zu verkaufen. In seiner Wohnung war außerdem ein Zimmergewächshaus sichergestellt worden. Bereits 2003 soll er im Kreis Neuwied eine Plantage angelegt haben.

Lesezeit: 2 Minuten