Koblenz

Doppelmord-Prozess: Wollte Waltraud Schemmer ihren Sohn enterben?

Henrike Schemmer (46) soll ihre Schwiegereltern Waltraud (68) und Heinrich Schemmer (75) erstochen haben, um an deren Erbe zu gelangen – und davon mit ihrem Mann und ihren Töchtern zu leben. Jetzt hat dieser Verdacht neue Nahrung erhalten.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net