Plus
Weißenthurm

Disput im Rat: Wo gehören Bäume gestutzt?

Gestutzt, damit kein toter Ast mehr fällt: Eine von 26 Platanen am Rheinufer in Weißenthurm.
Gestutzt, damit kein toter Ast mehr fällt: Eine von 26 Platanen am Rheinufer in Weißenthurm. Foto: Dorothea Müth

Nach dem Sturm am 25. August hat die Stadt Weißenthurm kurzfristig 26 Platanen am Rheinufer beschneiden lassen und sich dafür in der darauf folgenden Stadtratsitzung nachträglich die Zustimmung geholt. Dennoch wurde im Ratssaal Widerspruch gegen dieses Vorgehen laut – und zwar in der Einwohnerfragestunde.

Lesezeit: 2 Minuten
Weißenthurm - Nach dem Sturm am 25. August hat die Stadt Weißenthurm kurzfristig 26 Platanen am Rheinufer beschneiden lassen und sich dafür in der darauf folgenden Stadtratsitzung nachträglich die Zustimmung geholt. Dennoch wurde im Ratssaal Widerspruch gegen dieses Vorgehen laut – und zwar in der Einwohnerfragestunde.Warum ließ die Stadt nicht ...