Plus
Arzheim

Digitalfunk in der Region nimmt langsam Fahrt auf

Ab dem Frühherbst des kommenden Jahres werden Koblenz und die Region digital: Denn dann beginnt im nördlichen Rheinland-Pfalz ein erweiterter Probelauf des Digitalfunks für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste nutzen dann ein digitales Netz, dass weniger störanfällig, abhörsicher und vor allem deutschlandweit nutzbar ist. „Auch Überlastungen in Notlagen wie jüngst bei der Love Parade sind damit ausgeschlossen“, so Engelbert Werner, der Pressesprecher der Projektgruppe.

Lesezeit: 1 Minute
Arzheim. Ab dem Frühherbst des kommenden Jahres werden Koblenz und die Region digital: Denn dann beginnt im nördlichen Rheinland-Pfalz ein erweiterter Probelauf des Digitalfunks für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste nutzen dann ein digitales Netz, dass weniger störanfällig, abhörsicher und vor allem deutschlandweit nutzbar ...