Koblenz

Die neue Normalität: Viele Schulen arbeiten hybrid

Nicole Adams kommt zum Telefonat mit der RZ gerade aus dem Unterricht. Aus der Online-Konferenz mit der 3b. Da war das Dehnungs-H Thema, berichtet die Schulleiterin. Wie die Grundschule Wallersheim haben sich längst (fast) alle Schulen in Koblenz mit dem Thema „hybrider Unterricht“, also Wechsel zwischen Präsenz im Schulgebäude und – oft digitaler – Betreuung zu Hause beschäftigen müssen. Denn mittlerweile gibt oder gab es zeitweise an der Mehrzahl der Koblenzer Schulen Klassen oder Gruppen in Quarantäne.

Doris Schneider Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net