Archivierter Artikel vom 02.06.2019, 13:51 Uhr
Plus
Neuendorf/Wallersheim

Die neue Hundewiese in Wallersheim wird kaum genutzt – 80-Jährige Neuendorferin wundert sich

Die Neuendorferin Elisabeth Mallmann liebt ihre Malteserhündin Bella sehr und geht jeden Tag mehrmals mit ihr raus. Bella mag es, sich zu bewegen – und vor allem, mit anderen Hunden zu spielen, erzählt die 80-Jährige. Deshalb hatte sie sich total darüber gefreut, dass es nun endlich eine große Hundewiese in Wallersheim gibt. Doch Mallmann stellt fest: „Bella fühlt sich dort gar nicht wohl.“ Und das liegt nicht am Gelände selbst.

Von Katrin Steinert Lesezeit: 2 Minuten