Archivierter Artikel vom 22.06.2021, 10:32 Uhr
Plus
Koblenz

Die „Koblenzer Kreativtüten“ sind wieder unterwegs: Kooperationsprojekt bringt Kindern Bastelfreude

Neueste Studien zur aktuellen Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen sowie deren Auswirkungen belegen, dass psychische und körperliche Auffälligkeiten durch die lange Lockdownzeit zugenommen haben. Sorgen und Ängste und auch depressive Symptome sind verstärkt zu beobachten. Bereits im ersten Lockdown im Frühjahr/Sommer 2020 war die Situation für die Jüngsten in unserer Gesellschaft eine besondere Belastung. Damals haben der Caritasverband Koblenz und die Jugendkunstwerkstatt Koblenz (Jukuwe) die Spendenaktion „Koblenzer Kreativtüten“ ins Leben gerufen. Sie wird jetzt noch einmal wiederbelebt.

Lesezeit: 1 Minuten