Archivierter Artikel vom 05.08.2021, 22:43 Uhr

Die Helferbusse fahren weiter

Noch einmal hat die Koveb den Service verlängert, so Tina Rudolph, Kommunikation und Marketing bei der Koveb: Mindestens bis Sonntag, 15. August, fahren die Busse täglich, auch sonntags, um 9.30 Uhr am Zentralplatz, Bussteig A, ab und um 17.30 an der Stelle wieder zurück, wo die Helfer aussteigen. Das kann sich täglich je nach Einsatzbedarf und Streckensituation ändern.

Anfangs sollte er nur ein paar Tage fahren, doch der Helfershuttle ins Ahrtal wird erneut verlängert.   Foto: privat
Anfangs sollte er nur ein paar Tage fahren, doch der Helfershuttle ins Ahrtal wird erneut verlängert.
Foto: privat
An Ort und Stelle unterstützen Scouts die Helfer darin, Einsatzstellen zu finden. In der vergangenen Woche wurden rund 500 Personen hin und zurück befördert – ebenso wie in der Woche zuvor, berichtet Susanne Hemmer von der Koveb. Die Zahlen sind nun zwar rückläufig, der kostenlose Service wird aber weiterhin angeboten.

Schon seit dem 19. Juli fahren die Koveb-Busse kostenlos Helfer aus Koblenz ins Flutgebiet an die Ahr und Menschen aus dem Flutgebiet in Hotels oder in Notunterkünfte nach Koblenz. dos