Archivierter Artikel vom 17.04.2017, 16:59 Uhr

„Die Geschichte der Agnes von Flören stößt bei den Kindern schon auf Interesse, man könnte sie auch mal szenisch darstellen.“

Ruth Forg trägt die Geschichte seit zehn Jahren bei der Eierspende vor.