Archivierter Artikel vom 11.01.2018, 18:18 Uhr
Plus
Region

Die Folgen von Sturmtief Burglind: Die hölzerne Gefahr nach dem Orkan

Mit Orkanböen von bis zu 120 km/h ist Sturmtief Burglind zum Jahresbeginn über das Land gefegt und hat für literweise Regen gesorgt. Eine gefährliche Kombination, vor allem für die Wälder in der Region, in denen das große Aufräumen erst noch ansteht. Vor allem für Spaziergänger lauern derzeit noch Gefahren.

Von Andreas Egenolf Lesezeit: 3 Minuten