Plus
Koblenz/Kreis MYK

Die Corona-Test-Odyssee einer Lehrerin: Nach positivem Ergebnis begann die Suche nach einer PCR-Möglichkeit

15 Minuten dauert ein Covid-Schnell-Test etwa. Massenhaft wird derzeit in Schülernasen gepult, um die Schulen weiterhin möglichst Corona-frei zu halten. Das Sekret kommt in ein Röhrchen mit Testflüssigkeit – und davon dann zwei bis drei Tropfen auf einen Teststreifen. Erscheint ein roter Balken: ist alles in Butter. Doch was ist, wenn dort zwei rote Streifen auftauchen? Dann kann ein solch positiver Test ganz schön für Wallung sorgen, wie eine Lehrerin aus dem Kreis Mayen-Koblenz jetzt erfahren musste. Sie hat eine regelrechte Test-Odyssee durchmachen müssen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 4971 weitere Artikel zum Thema