Archivierter Artikel vom 10.11.2011, 11:16 Uhr
Koblenz

Die Abschnitte der Südbrücke und ihre Fertigstellung

Die im Juni 1975 endgültig fertiggestellte Südbrücke besteht aus vier Abschnitten. Dies sind: Die Hochstraße im Stadtteil Horchheim. Sie wurde im Februar 1971 begonnen und Ende 1972 fertiggestellt.

Koblenz – Die im Juni 1975 endgültig fertiggestellte Südbrücke besteht aus vier Abschnitten. Dies sind:
Die Hochstraße im Stadtteil Horchheim. Sie wurde im Februar 1971 begonnen und Ende 1972 fertiggestellt.
Die Rheinbrücke wurde bereits im Oktober 1969 begonnen. Der Abschluss der Bauarbeiten verzögerte sich wegen des Unglücks bis in den Juni des Jahres 1975. Im
Abschnitt Oberwerth wurde von April 1970 bis zum Dezember 1972 das sogenannte linksrheinische Hochstraßensystem realisiert.
Die Kosten waren für die damaligen Verhältnisse immens. Insgesamt wurden 104 Millionen Mark investiert. In diesem Betrag war der insgesamt 18,5 Millionen Mark teure Grunderwerb enthalten. Die Kosten übernahm der Bund (wegen der Bundesstraße), in dessen Zuständigkeitsbereich die Brücke auch heute noch liegt.