Archivierter Artikel vom 10.02.2021, 13:18 Uhr
Plus
Koblenz

Diagnose macht nicht den Menschen aus: Programm „Ivita“ unterstützt Menschen mit psychischen Belastungen

Mit Menschen, die durch psychische Beeinträchtigungen belastet sind, arbeiten die Mitarbeiter des Programms Ivita (kurz für „Integrierte Versorgung, innovative Teilhabe ambulant“). Der Bedarf ist durch Corona gestiegen, berichtet Julia Bröhling-Kusterer, Gesamtleiterin des Netzwerkes für seelische Gesundheit mit Sitz in Koblenz.

Von Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten