Archivierter Artikel vom 17.10.2019, 17:11 Uhr
103

Deutscher Weinanbau und -export in Zahlen

000 Hektar Rebflächen gibt es in Deutschland, 1990 waren es noch 95.000 Hektar.

2016 gab es 15.931 Betriebe mit 98.951 Hektar Rebflächen – 2010 waren es 20.558 Betriebe mit 97.458 Hektar.

Das Weingebiet Mosel umfasst 2018 rund 8798 Hektar auf denen Riesling (62 %), Müller-Thurgau (10,6 %), Elbling (5,4 %), Spätburgunder (4,6 %) und Weißer Burgunder (3,9 %) angebaut werden.

Der Weinkonsum der USA ist von 1990 (20,9 Millionen Hektoliter) auf 2018 (33 Millionen Hektoliter) um 57,9 Prozent gestiegen.