Plus
Koblenz

Deutscher Sonderweg bei Kirchenreform? Bischof Bätzing spricht in Koblenz vor rund 150 Interessierten

Die Deutsche Bischofskonferenz und das Zentralkomitee der Deutschen Katholiken haben vor drei Jahren den Synodalen Weg beschlossen. Auslöser des Reformprojekts waren die Ergebnisse der 2018 veröffentlichten „MHG-Studie“ über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche in Deutschland. In der römischen Kurie stoßen die Vorschläge des Synodalen Wegs allerdings teilweise auf heftige Kritik, wie die deutschen Bischöfe erst bei ihrem jüngsten Ad-limina-Besuch im Vatikan feststellen mussten.

Von Peter Karges
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 25.11.2022, 15:04 Uhr