Archivierter Artikel vom 21.01.2020, 06:00 Uhr
Vallendar/Koblenz

Designiertes Leitungsteam der Großpfarrei Koblenz diskutiert mit Theologen: Wie geht's weiter mit der Bistumsreform?

„Frust wabert durch das Bistum Trier.“ Offene Worte fand Prof. Dr. Paul Rheinbay, Rektor der Philosophisch Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), bei der Eröffnung des zweiten Akademietags in seinem Haus. Die große Besucherresonanz zeigte, dass das Thema „Was wollen wir mit der Kirche?“ treffend gewählt war. Im Mittelpunkt standen die Ergebnisse der Trierer Bischofssynode und dem von der deutschen Bischofskonferenz 2019 in Gang gesetzte Synodale Weg. Die abschließende lebhafte Diskussion bewies, dass Rheinbay mit seiner Einschätzung zu Beginn nicht daneben lag.

Winfried Scholz Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net