Archivierter Artikel vom 15.01.2021, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz/Region

Der verkorkste Weg zur Impfung: Terminvergabe kostet Senioren Nerven

Der Frust bei vielen impfwilligen Senioren in Koblenz und der Region ist groß. Einige wenden sich an unsere Redaktion mit Schilderungen, die man fast als Hilferufe bezeichnen kann. „Wenn man so alt ist wie ich, ist die Impfung die einzige Rettung“, betont eine 86-jährige Koblenzerin. So wie sie warten viele auf einen Impftermin. Und die Vergabe der begehrten Termine verläuft in vielen Fällen frustrierend. Abhilfe, so scheint es, ist vorerst nicht in Sicht.

Katrin Steinert Lesezeit: 4 Minuten
+ 3828 weitere Artikel zum Thema