Archivierter Artikel vom 17.06.2010, 16:32 Uhr

Der Streit in der Koblenzer SPD erreicht einen neuen Höhepunkt

Pünktlich zum zweiten Anlauf der Kandidatenkür für die Landtagswahl eskaliert der Streit in der Koblenzer SPD: Die Genossen des Ortsvereins Goldgrube fordern den Rücktritt von Parteichef Christian Altmaier und Fraktionschefin Marion Lipinski-Naumann. Letztere wird zudem aufgefordert, nicht erneut gegen Heribert Heinrich beim Kampf um die Bewerbung für Mainz ins Rennen zu gehen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net