Archivierter Artikel vom 08.02.2016, 17:35 Uhr
Plus
Koblenz

Der Koblenzer „Zuch“ fand meistens statt, aber nicht immer

Der Koblenzer „Zuch“ gehört zu den ältesten Karnevalsumzügen in der Bundesrepublik – zumindest, wenn man vom „modernen“ Karneval nach der Kölner Fastnachtsreform von 1823 ausgeht. Bereits am 28. Februar 1827 rollte der erste Zug durch die Straßen. Damit waren die Koblenzer 14 Jahre früher dran als die Mainzer. Schneller waren nur die Kölner. Für sie gab es bereits 1825 einen Zug.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema