Archivierter Artikel vom 17.08.2012, 09:32 Uhr
Plus
Koblenz

Demos bringen Koblenzer Stadtleben am Samstag durcheinander

Ein Aufmarsch von Rechten, mehrere Gegenkundgebungen, weitere angekündigte Aktionen: In Koblenz herrscht am Samstag, 18. August, der Ausnahmezustand. Besonders rund um den Hauptbahnhof, aber auch in Alt- und Innenstadt wird es den ganzen Tag über Behinderungen und Verzögerungen geben – weil zum Teil Straßen gesperrt werden müssen, Halteverbote ausgesprochen und Bushaltestellen nicht angefahren werden.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 15 weitere Artikel zum Thema