Archivierter Artikel vom 18.05.2012, 14:59 Uhr
Plus
Koblenz

Deckenabsturz in der BBS Koblenz: Es war eine „punktuelle Überbelastung“

Mehrere Schülerinnen wurden verletzt, der Schaden war immens: Nachdem am vergangenen Dienstag in der Berufsbildenden Schule (BBS) in der Koblenzer Beatusstraße etwa 40 Quadratmeter einer abgehängten Decke eines Treppenhauses herabgestürzt waren, nahm am Freitag ein Sachverständiger den Schadensbereich in Augenschein. Das Ergebnis: Es war eine „punktuelle Überbelastung“, die zu dem Unglück führte.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema