Archivierter Artikel vom 25.06.2015, 08:10 Uhr
Plus
Koblenz

Debeka investiert 160 Millionen in Koblenz

Die Debeka investiert an ihrem Stammsitz Koblenz einen dreistelligen Millionenbetrag: Geschätzte 120 Millionen Euro werden in einen neuen Bürogebäudekomplex fließen, in dem 1300 Mitarbeiter untergebracht werden sollen. 40 Millionen Euro steckt der Versicherer zudem in die Sanierung seines Hauptsitzes im Verwaltungszentrum.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema