Archivierter Artikel vom 29.10.2012, 09:50 Uhr
Plus
Koblenz

Debatte um Koblenzer Ortsbeiräte: Entweder für alle oder für keinen?

Ein altes Thema kocht wieder hoch: Wie sinnvoll ist es, dass manche Koblenzer Stadtteile einen Ortsbeirat haben und andere nicht? Wie gerecht ist es, dass nur die einen Bewohner sich mit ihren Anliegen an einen Ortsvorsteher wenden können? Kritiker meinen: Das bestehende Modell ist überholt, eine Reform muss her. Wie diese aussehen könnte und ob man sie überhaupt (bezahlen) will, darüber herrscht aber alles andere als Einigkeit.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema