Archivierter Artikel vom 27.03.2020, 14:26 Uhr
Plus
Koblenz

Crowdfunding für ihre Heimatstadt: Koblenzerin sammelt für kleine Unternehmen

Angefangen hat alles damit, dass Anna Lennig zu Hause bleiben musste. Letztlich war sie zwar nicht an Covid-19 erkrankt, aber sie hatte direkten Kontakt zu einem Betroffenen, und so fand sich die 37-Jährige erst einmal in häuslicher Isolation wieder. „Mir war so langweilig, und da kam die E-Mail von meinen Nichten, die ein Crowdfunding für Stuttgart organisiert haben. Da hatte ich die Idee: Das mache ich für Koblenz auch“, berichtet sie.

Von Stephanie Mersmann Lesezeit: 2 Minuten
+ 5752 weitere Artikel zum Thema