Archivierter Artikel vom 24.12.2020, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz

Corona-Zeit macht erfinderisch: 90-jähriger Koblenzer gibt fast täglich Balkonkonzerte

Die Corona-Pandemie hat viele Lebensbereiche völlig auf den Kopf gestellt: Die Arbeit wird ins Homeoffice mitgenommen, Freunde trifft man weniger persönlich als am Telefon oder per Videoschalte. So hat sich ein Großteil der Lebenswelt in die eigene Wohnung verlagert. Vielen Menschen fällt genau das schwer, sie fühlen sich einsam oder haben weniger Freude. Dagegen will ein Koblenzer mit Musik anspielen und lässt seit dem 22. März fast jeden Abend um 19 Uhr auf dem Balkon seine Trompete ertönen – für seine Nachbarn.

Von Annika Günther Lesezeit: 2 Minuten
+ 4694 weitere Artikel zum Thema