Archivierter Artikel vom 14.04.2020, 17:36 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis MYK

Corona-Krise bringt Therapeuten in große Not: Viele Patienten sagen Termine ab

Für manche Berufsfelder scheint es kein Segen zu sein, dass sie während der Corona-Krise noch aktiv sein dürfen. So haben Heilmittelerbringer – dazu gehören unter anderem Physio- und Ergotherapeuten, Podologen und Logopäden – schwer zu kämpfen (die RZ berichtete). Denn aufgrund des unvermeidbar engen Kontakts sträuben sich viele Patienten, ihre Termine wahrzunehmen – aus Angst vor einer Ansteckung mit dem Virus. Die RZ sprach mit Physiotherapeuten in Koblenz und im Kreis MYK.

Von Philipp Küper Lesezeit: 4 Minuten
+ 4278 weitere Artikel zum Thema