Niederwerth

Corona-Begleiterscheinungen: Höheres Bußgeld und Anleinpflicht auf Insel Niederwerth?

1,4 Quadratkilometer misst die Rheininsel Niederwerth. Das Eiland, das nachweislich seit dem neunten Jahrhundert bewohnt ist, erfreut sich aber nicht nur bei seinen Bewohnern, sondern auch in der Nachbarschaft großer Beliebtheit. Dies konnte man unter anderem während der Corona-Krise beim Lockdown erleben, als viele Besucher vom Festland auf die Insel kamen, um hier die Natur zu genießen. Da manche allerdings dabei ihre gute Kinderstube vergaßen, sorgte dies in Niederwerth auch für Verdruss.

Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net