Archivierter Artikel vom 04.03.2021, 13:40 Uhr
Plus
Koblenz/Region

Christen vermissen besonderes Treffen: Weltgebetstag fällt Pandemie zum Opfer

An diesem späten Freitagnachmittag werden viele Christen in Koblenz und Region eine lieb gewordene Tradition vermissen, vor allem viele Christinnen: Der Weltgebetstag der Frauen, sonst traditionell am ersten Freitag im März gefeiert, fällt bei den allermeisten Gemeinden aus. Die, die feiern, müssen auf Abstand und Anmeldungen achten.

Von Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten