Archivierter Artikel vom 28.12.2020, 13:52 Uhr

Busse in Koblenz: Nun soll alles besser werden

Mehr Linien, eine bessere Taktung, günstigere Tickets: Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember soll die Buswelt in Koblenz besser werden.

Erste kritische Stimmen werden sofort laut, denn nicht alle profitieren von den Änderungen. So brauchen einige Linien länger als vorher, und nicht für alle sind die Haltestellen so gut erreichbar wie zuvor. Den Fuhrpark erneuert die Koveb grundlegend, so gibt es beispielsweise 29 Biogas-Busse und eine Reihe Kleinbusse. Insgesamt investiert die Koveb innerhalb von zehn Jahren rund 80 Millionen Euro. dos