Archivierter Artikel vom 27.08.2017, 17:27 Uhr
Plus
Weißenthurm/Neuwied

Brückenbaustelle: Nicht alles läuft nach Plan

Bereits seit April müssen Pendler und andere Verkehrsteilnehmer auf der Raiffeisenbrücke (B 256) zwischen Weißenthurm und Neuwied näher zusammenrücken – denn jeweils eine Fahrspur in jeder Richtung wird von Bauarbeitern beansprucht, die Schutzplanken und ihre Verankerungen in den sogenannten Betonkappen erneuern. Doch wie lange werden die Arbeiten noch andauern? Und wie sieht es mit den Kosten aus? Die RZ hat sich die Baustelle auf der Weißenthurmer Seite näher angesehen.

Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten