Archivierter Artikel vom 26.09.2010, 12:42 Uhr

Brot und Brötchen werden teurer

Koblenz – Das Frühstücksbrötchen wird teuerer: Der Preis für Weizenmehl hat sich innerhalb kurzer Zeit fast verdoppelt.

Foto: Rühle

Ernteausfälle und der Handel von Getreide an der Börse werden zu höheren Preisen für Backwaren führen. Auch höhere Personal- und Logistikkosten und die Konkurrenz durch Discounter belasten die Bäckereien. „Wir mussten unsere Preise schon zweimal erhöhen“, sagt Bäckermeister Frank Klein aus Koblenz.

Mehr dazu lesen Sie am Montag in der Koblenzer Ausgabe der Rhein-Zeitung.