Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 17:28 Uhr
Koblenz

Brand in Teeküche: Teile der Koblenzer Hochschule wurden evakuiert

Schock für Studierende, Dozenten und Mitarbeiter der Koblenzer Hochschule: Am Mittwochmorgen hat es gegen 8.30 Uhr in einer Teeküche im ersten Stock des Gebäudes auf der Karthause gebrannt. Der Gebäudeteil J musste für etwa eine Stunde geräumt werden. Im Einsatz waren 16 Feuerwehrleute und vier Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.

Nach einem Brand musste die Koblenzer Hochschule teils evakuiert werden.
Nach einem Brand musste die Koblenzer Hochschule teils evakuiert werden.
Foto: dpa

Die Brandursache ist laut der Koblenzer Feuerwehr noch unklar. Deshalb hat jetzt die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Der Brand war dabei schon fast komplett von Mitarbeitern der Hochschule gelöscht worden.

Der erste Stock des Gebäudeteils J bleibt bis auf weiteres gesperrt, teilt die Hochschule mit. Da der Flügel stark verraucht ist, hat die Feuerwehr empfohlen, den Teil von Grund auf zu reinigen. Hier haben viele Dozenten ihre Büros. jl