Archivierter Artikel vom 17.01.2020, 22:35 Uhr
Koblenz

Brand in Moselweiß: Carport und Brennholz stehen lichterloh in Flammen

Am Freitagabend waren mehrere Feuerwehren in Moselweiß im Einsatz. In der Layer Straße stand ein Carport in Flammen, unter dem Brennholz gelagert wurde. Die Berufsfeuerwehr war zum Zeitpunkt der Alarmierung bereits bei einem anderen Einsatz.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Durch die starke Hitzeeinwirkung des in Vollbrand stehenden Carports wurden die beiden angrenzenden Wohngebäude beschädigt, teilte die Koblenzer Feuerwehr in einer Pressemeldung mit. Menschen wurden nicht verletzt. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die beiden Wohngebäude verhindern.

Da die Berufsfeuerwehr Koblenz zum Zeitpunkt der Alarmierung bereits bei einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Industriegebiet Rheinhafen im Einsatz war wurden die freiwilligen Feuerwehreinheiten Lay, Karthause und Bubenheim alarmiert. Nachdem der Einsatz im Industriegebiet beendet war, unterstützten die Kräfte der Berufsfeuerwehr die freiwilligen Wehren. 48 Kräfte der Feuerwehr waren mit elf Fahrzeugen im Einsatz.

Im Laufe des Einsatzes wurde ein brennender Müllcontainer in der Goldgrube gemeldet und durch weitere Kräfte der Berufsfeuerwehr abgelöscht.