Plus
Koblenz

Brand in Koblenzer Altstadt: Kamera überführt 39-jährigen Tatverdächtigen

In der Koblenzer Altstadt hat vor einer Woche ein Gebäude in der Rathauspassage gebrannt. Foto: Matthias Kolk
In der Koblenzer Altstadt hat vor einer Woche ein Gebäude in der Rathauspassage gebrannt. Foto: Matthias Kolk

Anhand einer Videoaufzeichnung haben die Ermittler den mutmaßlichen Brandstifter vom vergangenen Mittwochmorgen in der Koblenzer Altstadt identifiziert. Der Sachschaden geht in die Hunderttausende.

Lesezeit: 1 Minute
Der 39-Jährige soll gegen 2.30 Uhr in der Rathauspassage im Entenpfuhl gelagertes Altpapier angezündet haben. Daraufhin geriet dort ein Mehrparteienhaus mit privaten Wohnungen, einer Arzt- und einer Psychotherapiepraxis in Brand. Sieben Personen mussten wegen Verdacht auf Rauchgasinhalation durch den Rettungsdienst untersucht werden, wurden aber nicht verletzt und konnten daraufhin „in ...