Archivierter Artikel vom 01.06.2016, 16:00 Uhr
Plus
Güls

Brand in Güls: Verdacht lag 2013 auf Angehörigem

Das Grundstück an der Gulisastraße in Güls liegt noch immer brach, fast ist es ein Mahnmal für den verheerenden Brand, bei dem im November 2013 drei Menschen ums Leben kamen. Dass damals der Verdacht bestand, ein Angehöriger habe das Feuer vorsätzlich gelegt, haben Polizei und Staatsanwaltschaft seinerzeit nie veröffentlicht.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema