Archivierter Artikel vom 31.07.2011, 16:29 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis MYK

Borkenkäferplage setzt dem Wald in Koblenz und im Kreis mächtig zu

Eine Borkenkäferplage sucht derzeit die Fichtenwälder in Koblenz und dem Kreis Mayen-Koblenz heim. Das bestätigt das Forstamt in Koblenz auf RZ-Anfrage. „Überall färben sich die Fichten rot, sie sind alle tot“, erklärt der stellvertretende Forstamtsleiter Raimund Ball. Schuld daran ist vor allem die lange Trockenheit und Hitze im April und Mai, die den Fichten stark zugesetzt hat. Sie hat ihre natürlichen Abwehrkräfte geschwächt.

Lesezeit: 2 Minuten