Koblenz

Bombenfund auf der Karthause: Rund 4000 Menschen sind betroffen

Bis 10 Uhr am kommenden Sonntag, 8. Dezember, müssen rund 4000 Menschen, die auf der Karthause leben, ihre Häuser verlassen haben. Dann wird die Fliegerbombe entschärft, die am Mittwochvormittag bei Bauarbeiten in der Straße „Am Vogelschutzpark“ gefunden worden ist. Die wichtigsten Infos:

Doris Schneider Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net