Archivierter Artikel vom 02.09.2020, 15:53 Uhr
Koblenz

Bombendrohung am Koblenzer Landgericht: Polizei konnte keine verdächtigen Gegenstände finden [Update]

Am Koblenzer Landgericht hat es am Mittwochnachmittag eine Bombendrohung gegeben. Der Polizeieinsatz ist mittlerweile abgeschlossen.

Wegen einer Bombendrohung war der Bereich rund um das Landgericht großräumig abgesperrt.   Foto: Reinhard Kallenbach
Wegen einer Bombendrohung war der Bereich rund um das Landgericht großräumig abgesperrt.
Foto: Reinhard Kallenbach

Nach erfolgter Durchsuchung hat die Polizei das Gerichtsgebäude wieder freigegeben. Verdächtige Gegenstände wurden laut Polizeibericht nicht aufgefunden. Die Ermittlungen der Polizei Koblenz dauern jedoch noch an.

Wegen der Bombendrohung war das Landgericht in der Karmeliterstraße evakuiert worden. Der Bereich rund um das Justizgebäude war großräumig abgesperrt. Rund um das Landgericht gab es Verkehrsbehinderungen.