Karthause

Bombe auf der Koblenzer Karthause gefunden: Am Sonntag wird entschärft

Und wieder ist bei Bauarbeiten in Koblenz eine Bombe gefunden worden, diesmal auf der Karthause: Bei Arbeiten auf einem Grundstück in der Straße „Am Vogelschutzpark“ ist am Mittwochvormittag die 250 Kilo schwere englische Fliegerbombe vom Typ GP 500 aufgetaucht.

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net