Waldesch/Koblenz

Bluttat von Waldesch: Lebenslang für den Mord an Discobetreiber

Im Prozess um die Tötung des Waldescher Discobetreibers Daniel Steinert ist nach viermonatiger Verhandlung ein Urteil gefallen. Die 3. Strafkammer des Koblenzer Landgerichts befand einen der beiden Angeklagten für schuldig, Steinert in der Nacht zum 7. September 2013 ermordet zu haben. Er muss lebenslang hinter Gitter. Der zweite Angeklagte erhielt wegen der Beihilfe zum Totschlag sieben Jahre und sechs Monate.

Volker Schmidt Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net