Archivierter Artikel vom 14.04.2021, 15:05 Uhr
Koblenz

Blümchen und viel mehr: Die Buga begeistert – Die Gartenschau in Zahlen

Es ist eine Buga der Superlative, zu der auch die Koblenzer selbst einen großen Teil beitragen – unter anderem durch den enorm hohen Verkauf von Dauerkarten und durch die Tatsache, dass viele Menschen auswärtige Freunde einladen und ihnen das Buga-Koblenz präsentieren. Die Buga in Zahlen:

Die Buga ist eine Veranstaltung für Besucher in jedem Alter. Viele Angebote locken auch Familien mit Kindern an.

Foto: picture alliance / dpa

Auch Gärten und Gemüse sind auf der Buga zu finden. Hobbygärtner finden hier viele Anregungen.

Foto: picture alliance / dpa

Dass die Fläche vor dem Schloss mit Spielplatz, langer Tafel und Skaterpark früher ein Parkplatz war, sieht man ihr nicht mehr an – bis heute nicht.

Foto: picture alliance / dpa

Trotz großer Menschenmengen gibt es auch auf dem Buga-Gelände immer wieder ein Plätzchen zum Ausruhen.

Foto: picture alliance / dpa

Der Blumenhof neben der Basilika St. Kastor wird zur Buga völlig neu erschlossen – und ist gemeinsam mit dem benachbarten Paradiesgarten ein Kleinod. Und auch Kunst und Skulpturen spielen eine wichtige Rolle bei der Schau, die viel mehr als eine Blümchenschau ist.

Foto: picture alliance / dpa

Das Festungsplateau wird zum Naherholungsgebiet – und ist es bis heute geblieben. Hier oben sind die Blumenhallen während der Buga-Zeit, und auch die Aussichtsplattform lockt zahlreiche Besucher.

Foto: picture alliance / dpa

Die Luftaufnahme vom 23. April 2011 zeigt die spektakuläre Bepflanzung vor dem Schloss, die die Form einer begehbaren Krone hat.

Foto: picture alliance / dpa
  • Dauer: 185 Tage (15. April bis 16. Oktober 2011);
  • Erwartete Besucher: rund 2 Millionen;
  • Tatsächliche Besucher: 3.569.269;
  • Verkaufte Dauerkarten: 77.000;
  • Größe des Ausstellungsbereichs: 315.000 Quadratmeter – Kernbereich Festungsplateau: 204.000 Quadratmeter; Schloss: 79.500 Quadratmeter; Blumenhof: 31.500 Quadratmeter; Gesamtlänge des Rundweges: 5168 Meter
  • Gesamtbudget: 102 Millionen Euro – Anteil Land Rheinland-Pfalz: 49 Millionen Euro; Anteil Stadt Koblenz: 28 Millionen Euro; Anteil Buga GmbH: 25 Millionen Euro;
  • Veranstaltungen: mehr als 3000;
  • Bepflanzung: Bäume: 295 Stück; Blumenzwiebeln: rund 600.000 Stück; Frühlingsblumen: rund 400.000; Sommerblumen: rund 300.000;
  • Fläche Hallenschauen: mehr als 4000 Quadratmeter; Anzahl: mehr als 20. Quelle: Wikipedia